Zum Inhalt springen
N _tzel Uwe
Uwe Nötzel

5. Mai 2015: Kundgebung des DGB gut besucht - auch GenossInnen vorort

[U.N] Die diesjährige Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum 1. Mai in Bad Münder war ein voller Erfolg. Nach einjähriger Pause gelang den örtlichen Gewerkschaftern der Neustart auf ganzer Linie. Mehr als 400 Besucher waren auf den Steinhof gekommen, um die Veranstaltung zu verfolgen.
Eroeffnung_Mai2015

Unter Ihnen waren der frühere SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Wolfgang Schultze und die neue Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Hameln-Pyrmont, Barbara Fahncke. Sie hörten mit großem Interesse die Beiträge der örtlichen Betriebs- und Personalräte von Haworth, Ardagh Glasse, AWO Gesundheitsdienste und Stadtverwaltung auf die Fragen von Stefan Weis (IG BCE).

Die Sorge um die Arbeitsplätze bei den AWO Gesundheitsdiensten, die sich in Planinsolvenz befinden, im Springer Klinikum, das im Verlaufe des Jahres geschlossen werden soll und bei BHW und Postbank in Hameln, die von der Deutschen Bank verkauft werden sollen, war das bestimmende Thema. Auch Bürgermeister Hartmut Büttner (SPD) ging in seinem Grußwort auf die Probleme ein, die sich für den Kurort Bad Münder aus der schwierigen Lage des größten Arbeitgebers am Ort, der AWO Gesundheitsdienste, ergeben. Aber auch die steigende Arbeitsbelastung, das hohe Durchschnittsalter in vielen Betrieben und Verwaltungen und Fragen der Ausbildung und Nachwuchsgewinnung wurden von den Betriebs- und Personalräten dargestellt.

Neben den inhaltlichen Beiträgen kamen aber auch Kultur und Essen und Trinken nicht zu kurz:

Sowohl deutsche, wie auch englische Folksongs waren von der Gruppe "Sixpack" zu hören, es gab eine Hüpfburg und eine Ponykutsche für die Kinder, Kaffee und Kuchen im Zelt der AIBM, die beliebte Erbsensuppe vom Wilhelm-Gefeller-Bildungszentrum der IG BCE sowie Bratwurst und Bier an weiteren Ständen.

Am Ende der Veranstaltung gab es eine einhellige Meinung:

Auch am 1. Mai 2016 muss und wird es in Bad Münder wieder eine Kundgebung des DGB geben!

Vorherige Meldung: Vorbereitungstreffen Unterbezirksparteitag

Nächste Meldung: HimmelfahrtsKULT im Remmer-Heim

Alle Meldungen