Zum Inhalt springen
N _tzel Uwe
Uwe Nötzel

6. Mai 2015: Dank, Anerkennung, Würdigung - eine Rose zum Muttertag

Am kommenden Sonntag, dem 10. Mai ist wieder "Muttertag". Die SPD Bad Münder wird am Samstag, dem 9. Mai, in der Innenstadt von Bad Münder, in Bakede und in Hachmühlen Rosen an die Mütter verteilen, um sich so bei den wahren Leistungsträgern unserer Gesellschaft zu bedanken.

Die SPD hat in der Bundesregierung wichtige Erfolge erzielt, die besonders vielen Müttern zugutekommen:

mehr Geld und steuerliche Entlastung für Alleinerziehende, neue Freiräume für Familien durch ElterngeldPlus, die Einführung des Mindestlohns und mehr Geld für Kitas und Schulen.


Aber es gibt noch viel zu tun:

Frauen verdienen immer noch durchschnittlich 22% weniger als Männer, der Niedriglohn trifft immer noch überwiegend Frauen und besonders alleinerziehende Mütter.
Arbeitszeiten sind vielfach immer noch familien- und mütterfeindlich. Die Herstellung von Lohngerechtigkeit und Arbeitszeitmodelle, die es Eltern ermöglichen, partnerschaftlich Kinder zu erziehen, Angehörige zu pflegen und Anschluss im Beruf zu halten sind die nächsten Ziele der SPD.

Vorherige Meldung: HimmelfahrtsKULT im Remmer-Heim

Nächste Meldung: Bürgerdialog Stromnetz – verpasste Gelegenheit

Alle Meldungen