Bad Münder, 10.9.2005

Die SPD/FDP-Ratsgruppe stellt folgenden Antrag:

Der Rat der Stadt Bad Münder möge beschließen und die Verwaltung beauftragen ein Zukunftskonzept für die Stadt Bad Münder zu erstellen und dieses Konzept in einen Flächennutzungsplan einzuarbeiten.

Begründung: Die schlechte Finanzlage hat ein lähmende Wirkung auf die Wirtschaft und die Bevölkerung der Stadt Bad Münder. Diese Stimmung ist nur durch positive Signale aus der Stadt selbst zu verbessern. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei ein Zukunftskonzept. Private Investoren wie auch Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt können sich an einem solchen Konzept orientieren, dass im Übrigen auch der Runde Tisch des Stadtmarketings gefordert hat. Durch die positive Außenwirkung eines solchen Konzeptes, können Mitbürgerinnen und Mitbürger in Bad Münder gehalten und evtl. neue Einwohner hinzugewonnen werden.

Ein entsprechender Betrag ist in den Haushalt 2006 einzustellen.

Am 9. Juni geht es um dich, um uns und um die Zukunft Europas!