An den Rat der Stadt Bad Münder Frau Bürgermeisterin Nieber Steinhof 1

31848 Bad Münder

Bad Münder, 29.1.2008

Die SPD/FDP-Ratsgruppe im Rat der Stadt Bad Münder stellt folgenden Antrag: Bezugnehmend auf die schleppende Vermietung des Ladegeschäftes in der Obertorstraße 3, stellt die SPD/FDP-Ratsgruppe den Antrag auf eine zeitbegrenzte Vermietung des Objektes zu verzichten und die Vermietung unbefristet vorzunehmen.

Begründung: In der Verwaltungsvorlage N63., VA-Sitzung vom 13.9.2007, hat die Verwaltung klar zum Ausdruck gebracht, dass eine Nutzung der Räumlichkeiten für die Verwaltung nicht nur mit Investitionskosten verbunden ist, sondern bei einer Verlagerung der Verwaltung aus der Lange Straße 1 in diesen Gebäudekomplex unzumutbare Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter darstellt. Dieses wird sich aus heutiger Sicht auch mittelfristig nicht ändern. Eine unbefristete Vermietung würde obendrein noch höhere Mieteinnahmen zu Folge haben.

Mit freundlichem Gruß Rolf Wittich (Fraktionsvorsitzender)