400 Rosen und Genesungswünsche für Patienten

 

Julian Achilles überreicht Rosen an Patienten

 

So wird echte Tradition gelebt. Bereits zum 40. Mal besuchten jetzt Vertreter des SPD-Ortsvereins Bad Münder-Hachmühlen-Brullsen und der Ortsratsfraktion Bad Münder am 18. Februar, anlässlich des Valentinstages, die Deister-Süntel-Klinik und die Reha-Klinik der MediClin. Damit soll die jahrelange enge Verbundenheit zu diesen Gesundheitseinrichtungen am Deisterhang dokumentiert werden.

 

Zu Beginn der gemeinsamen Kaffeetafel mit den Patienten und Angehörigen im Speisesaal der Reha-Klinik ging die „Hausherrin“, Chefärztin Dr. Barbara Koller, in ihrer Begrüßung auf die Entstehung des Valentinstages ein. Der amtierende SPD-Ortvereinsvorsitzende Swen Fischer und Bürgermeister Hartmut Büttner erinnerten an die Ursprünge dieser Besuchsserie seit 1978. Die Idee hierzu stammt vom damaligen Landtagsabgeordneten Dr. h.c. Wolfgang Schultze, der ebenfalls in der Runde präsent war und das Wort ergriff. Ihm lag vor allem daran, nicht nur in Wahljahren vor Ort zu sein, sondern diese Besuche regelmäßig durchzuführen. Die gleiche Meinung vertritt auch der aktuelle SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann, der ebenso wie der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Uwe Nötzel, der stellvertretende Ortsbürgermeister Udo Zelck und Vertreter der Jusos unter den Gästen weilte.

Bild vom Valentingstagbesuch

Wolfgang Schultze, ehem. MdL, und Uli Watermann, MdL

Ein wichtiger Teil dieser langjährigen Tradition ist auch der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bad Münder. Die Musiker brachten unter der Leitung von Marcus Thiele mit ihrer Musik und der kurzweiligen Moderation durch Anke Sprenger Schwung in den Klinikalltag.

Für die Organisation vor Ort sorgte in bewährter Weise Andreas Przykopanski. Die Jusos Theresa Bosse, Luisa Bosse und Julian Achilles sowie andere Mandatsträger verteilten Rosen und Dankschreiben an die Patienten, die anwesenden Angehörige und das Personal. In dem Dankschreiben heißt es: “Wir wissen Sie hier medizinisch und pflegerisch in den besten Händen, bedanken uns bei beiden Klinikteams für das große Engagement, wünschen Ihnen alles erdenklich Gute und hoffen für Sie auf eine baldige Genesung und eine gute Zukunft.“ Nun planen die Verantwortlichen schon die Begegnung für 2019.

Siegfried Schönfeld/Uwe Nötzel

Bild vom Valentingstagbesuch

Initiator Wolfgang Schultze

Bild vom Valentingstagbesuch

Swen Fischer, Ortsvereins-Vorsitzender

Bild vom Valentingstagbesuch

Unsere Jusos - Theresa Bosse, Julian Achilles, Luisa Bosse

 
    Bürgergesellschaft     Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.