Einladung zu einer öffentlichen Mitgliederversammlung zum Thema Klimawandel

 

FREITAG, 27. September 2019, 18.00 UHR
Gaststätte Kornhus, Marktstraße 13 in 31848 Bad Münder

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir möchten Sie recht herzlich zu unserer öffentlichen Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Bad Münder Deister-Süntel einladen.

Der „Klimawandel“ ist jetzt auch bei uns in Niedersachsen und im Weser-Bergland angekommen. Im Deister-Sünteltal sterben massenhaft die Fichten. Rotbuchen, Birken, Lärchen, Hainbuchen und weitere Baumarten sind durch die zwei Dürrejahre zum Teil bereits stark geschädigt oder sterben ab.

Was kommt durch die fortschreitende Erderwärmung auf uns zu und warum ist die Arktis und Antarktis für uns in Niedersachsen so wichtig?

Mit welchen Maßnahmen auf kommunaler Ebene und speziell in Bad Münder können wir gemeinsam zur CO² Reduzierung beitragen?

Welche ersten Schritte hat die Stadt Bad Münder bisher ergriffen und was plant sie für die Zukunft?

Einen Überblick zu diesen Themen geben JENS BECKER, persönlicher Referent des Niedersächsischen Umweltministers, JANNIK BRAUßE Student für Umweltsicherung an der Hochschule Hildesheim und unser Bürgermeister HARTMUT BÜTTNER.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.