Nachrichten 2018

Auswahl
 

Eine Ära geht zu Ende

Mit Wehmut muss der SPD-Ortsverein Bad Münder-Hachmühlen-Brullsen die bisherige Nutzung seines Bürgermeister-Remmer-Heimes zum Jahresende 2018 aufgeben. Nachdem das ehemals städtische Waldgebiet „Osterberg“ an einen privaten Besitzer verkauft worden ist, wird das Haus zukünftig anders genutzt. Das idyllisch gelegene Areal wird zurzeit von Aktiven der SPD unter der Regie von Klaus Blume umgewidmet. mehr...

 
 

Vergesst die Armen nicht!

Armut in Bad Münder hat vielfältige Gesichter. Besonders prägnant stellt sich die Not unter Kindern dar, die allerdings immer wieder spontane Solidarität vor Ort erfahren. Dies ist ein Ergebnis der Podiumsdiskussion des SPD-Ortsvereins Bad Münder-Hachmühlen-Brullsen zum Thema „Armut in Bad Münder“. Der Ortsvereinsvorsitzende Wilfried Hartmann lobte vor allem die ruhige und sachliche Atmosphäre vor rund 60 Zuhörerinnen und Zuhörern in der Aula der Grundschule. mehr...

 
 

Armut in Bad Münder

Bad Münder. Immer mehr Menschen sind von Einkommensarmut betroffen. Überschuldung greift um sich. Prekäre Beschäftigungsverhältnisse und Erwerbslosigkeit führen zu einer zunehmenden Spaltung der Gesellschaft. Diese Phänomene will der SPD-Ortsverein Bad Münder-Hachmühlen-Brullsen im Rahmen einer öffentlichen Podiumsdiskussion zum Thema „Armut in Bad Münder“ näher unter die Lupe nehmen. mehr...

 
 

Himmelfahrt in den Osterberg

Am Himmelfahrtstag werden wieder viele Wanderer den Osterberg ansteuern. Dort findet nämlich im Remmer-Heim das traditionelle Familientreffen des SPD-Ortsvereins Bad Münder-Hachmühlen-Brullsen statt.
Ab 10 Uhr bieten die Veranstalter Getränke und Bratwürste an; zum Mittag gibt es Erbsensuppe und nachmittags Kaffee und Kuchen. Gute Voraussetzungen also für einen gemütlichen Aufenthalt im Grünen am 10. Mai. mehr...

 

 

1 2